Kona EV Premium Werkstattaufenthalt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kona EV Premium Werkstattaufenthalt

      Hallo Zusammen.
      Meinen Kona habe ich mit 100% Akku vom Händler bekommen. Also ich so bei ca. 22% war, gingen mehrere Kontrollleuchten an und das Auto ging in eine Art Notlauf. Es wurde immer Langsamer bis 30km/h. Ich habe an Straßenrand gestoppt. Wagen kurz aus gemacht und gleich wieder an und alles war wieder gut.
      Das passierte mir später wieder. Ich führ in die Werkstatt und lies den Fehlerspeicher auslesen. Der Fehlerspeicher zeige ein Sensor an, aber die Werkstatt wusste nichts damit anzufangen. Sie gaben es direkt an Hyundai weiter.
      Dann trat der Fehler etwas häufiger auf. Eines Tages half auch kein "Neustart" mehr. Ich versuchte noch mit 30km/h die Werkstatt zu erreichen, es war nicht mehr weit, aber der Wagen bleib stehen und Fahrstufe "D" ging auch nicht mehr rein.
      Hyundai Pannenservice schleppte mich die paar Kilometer ab.
      Nach ZWEI Wochen!!! Konnte ich mein Auto wieder abholen. Die haben gemessen und geschaut. Einen Experten von Hyundai kommen lassen. Wieder gemessen und geschaut und irgend einen Spannungswandler getauscht.
      Bis jetzt hatte ich keine Probleme mehr aber ich bin seit dem auch nicht viel gefahren. Es ist ja nur ein paar Tage her.

      Hatte jemand von Euch schon ähnliche Probleme? ?(

      PS: Ich war bis jetzt einmal an einer kostenlosen DC Säule und habe mit ca 40kW/h geladen. Sonst nur Zuhause mit 20A. Aber immer ohne Probleme.
      Sonst läuft das Auto auch super. :thumbsup: