Mattlack beim Iron Man

  • „Auffällig wird dies besonders im Vergleich zu frisch (matt) lackierten Flächen, also nach einer partiellen Reparaturlackierung."


    Quelle: ADAC 12.2018

    Ich will ja nicht klugscheissen oder so :saint:
    Es gibt bei einem Mattlack keine partielle Reparaturlackierung. Wenn man einen Unfall hat kann das Auto NICHT beilackiert werden. Es wird in einem Schadenfall eine Komplettlackierung abgerechnet. (ca. 13.000 EUR) Deswegen ist auch die Vollkaskoversicherung nicht gerade günstig. Also so wurde mir das zumindest von einem Fachmann gesagt ..... ich geh mal davon aus dass das stimmt. Macht ja irgendwie auch Sinn. ;)

  • Die Vollkasko ist genauso teuer wie bei meinem Duster und der hat vielleicht an ein paar Stellen keinen Lack, aber bestimmt keinen Mattlack :m0008::m0008::m0008: .


    Gruß....Manni

    Kona Iron Man 1.6T-GDI 2WD zus. rot umrandete Fußmatten und Kofferraum-Wendematte.

  • Möchte mich hier auch mal zu Wort melden. Meine Stirn ging erst mal in Falten, als der Händler beim Kauf meinte, dass die Waschstraße zu meiden ist. Liegt ja auch ein Zettel bei den übergeben Unterlagen, was bei der Pflege des Mattlackes alles zu beachten ist. Hab dann mal paar Stunden zum Thema Pflege von Mattlack gegoogelt. Im Ergebnis hab ich mich für die Petzoldt`s Pflegeprodukte entschieden. Vorhin hat der Post-Onkel geklingelt und jetzt hab ich die Bestellung da:
    - Mattlack Shampoo 500 ml
    - Reiniger/ Detailer für Mattlack 500 ml
    - Sprühwachs für Mattlack 500 ml
    Die beiden letztgenannten Sachen gab es im Set mit 2 Microfasertüchern für 41,95 Euro, das Shampoo für 11,95 Euro. Ich denke, ich bin damit gut für die Mattlackpflege aufgestellt. :thumbup:
    Ansonsten hoffe ich, dass es nicht zu Lackschäden kommt, denn das Lackierungsproblem hab ich verinnerlicht. 8|

  • Ich fahre mit meinem Iron Man ganz normal in die Waschstraße. Wichtig ist nur dass man das ganz normale Standard Programm nimmt. Das wars auch schon. Ich hab über 100 EUR für Mattpflegeprodukte von Petzolds bezahlt. Der Iron Man wird damit zweimal im Jahr „versiegelt“ und das wars.

    Den Rest macht die Waschstraße. Das wäre ja wohl gelacht wenn man nicht da rein fahren dürfte....... es gibt Dutzend andere Autobauer die Mattlack anbieten und bei keinem gibt es so ein „Geschisse“ wie bei Hyundai.

    Und nochmal auf das Thema mit der Versicherung. Mir wurde bei Abschluss gesagt dass keine Beilackierungen möglich sind ...... dass der „Duster“ in der Versicherung genauso viel kostet wie der Iron Man kann ich fast nicht glauben.
    Nichtsdestotrotz ..... ich liebe meinen Iron Man und geb ihn jedenfalls nimmer so schnell her :thumbsup:;)

  • Ja, passt schon.

    Hier werden auch nur Tipps gegeben und im Endeffekt soll jeder für sich die beste Methode herausfinden. Logisch geht auch Waschanlage aber wer Lust, Zeit und die Möglichkeit zur Handwäsche hat, warum nicht?

    Mein IM hat erst mal Winterschlaf in der Garage und bei 3000km im Jahr sieht der sowieso nicht viel Wasser ;).


    Gruß.......Manni

    Kona Iron Man 1.6T-GDI 2WD zus. rot umrandete Fußmatten und Kofferraum-Wendematte.