Rückruf Doppelkupplungsgetriebe (DCT) erneuern

  • Offensichtlich gibt es für eine Reihe von Kona's mit Doppelkupplungsgetriebe (DCT) eine Rückrufaktion bei der das Getriebe erneuert wird.


    Ob man davon betroffen ist, kann man wohl anhand der folgenden Seite unter Angabe der FIN erfahren: KLICK MICH

  • Mein Händler hat mich wieder nach Hause geschickt und gesagt wenn was wäre würde ich vom Kraftfahrbundesamt Bescheid kommen.

    Da würde ich mich einfach mal direkt an Hyundai Deutschland wenden und auch nach einem anderen Händler ausschau halten. Das KBA meldet sich nur bei sicherheitsrelevanten Rückrufaktionen, was aber hier nicht der Fall zu sein scheint. Sonst würde man die Aktion auch gleich beim KBA finden.


    Aber der Händler scheint nicht der Beste zu sein. Ich weiß von Betroffenen die schon aktiv von Ihren Händlern angesprochen wurden, ohne es selbst über den Link geprüft zu haben.

  • Hi Afralu... Danke für den Tip... Vielleicht kannst du mir weiterhelfen, denn ich wollte einen neuen Punkt aufmachen und weiß nicht in welcher Rubrik es passt. Es geht um folgendes:

    Ich habe im Mai den Kona als EU Fahrzeug beim Händler um die Ecke gekauft als Neufahrzeug. Der sagte mir das er nur Händler ist und die Garantie würde die normalen offiziellen Hyundai Händler übernehmen. Erste Generalprobe war dann zwei Monate später ein Austausch meiner defekten Batterie. Der Offizielle zierte sich, übernahm dann aber kulanterweise die entsprechenden Kosten und den Austausch der Batterie. Gleichzeitig sollte ich sowas wie ein Antrag auf Garantieübernahme für Deutschland stellen, was ich auch gemacht habe, aber bis heute noch kein Feedback bekommen habe. Heute war ich wegen der Rückrufaktion wieder beim Offiziellen der nicht viel von der Aktion wußte und mich aber darauf aufmerksam machte, das ich mit meinem EU Fahrzeug bei Ihm doch mehr oder weniger an falscher Stelle sei. Mein Ansprechpartner sei das Land wo das Fahrzeug hergestellt worden sei... Jetzt meine Frage gibt es gesezliche Vorgaben, die das mit dem EU Fahrzeuge regeln, oder habe ich ne fünf Jahres Garantie die mir überhaupt nicht weiterhilft,

    weil ich sie hier in Deutschland nicht einfordern kann....????


    Gruß aus dem Pott...

  • Vielleicht kannst du mir weiterhelfen, denn ich wollte einen neuen Punkt aufmachen und weiß nicht in welcher Rubrik es passt. Es geht um folgendes:

    Ich würde dein Anliegen einfach unter "Allgemeine Themen" erstellen.


    Zu deinem Anliegen selber. Ich würde mich da mal direkt an Hyundai Deutschland wenden. Ich weiss nicht wo du gekauft hast, aber es kann in der Tat sein das du keine 5-Jahres Garantie hast, siehe hier: KLICK MICH