Länge der mitgelieferten Ladekabel

  • Bei uns wird zur Zeit so was nicht Angeboten auch nicht bei den Stadwerken und nur 1 cent stimmt nicht würde dann 6cent mehr bezahlen bei grünen Strom

    Bin zur Zeit am Prüfen ob ich eine Windanlage auf dem Garagendach genemigt bekomme den Wind haben wir immer auch nachts (mal schauen was die Stadt sagt)

    Größe ca Höhe 2000 Breite 1000 Höhe mit 40 db

  • Und das ist wirklich so schade, bei den Stadtwerken hier in der Region ist wirklich nur 1 ct Unterschied zwischen grünem und anderem Strom. Und für den Cent ist es mir nicht zu schade, vor allem, da ich einigermaßen weiß, wo der grüne Strom herkommt.

    Kona EV 2020 Dark Knight Premium 150 kW


    ________________________________

    Das Leben ist nur ein schlechtes Adventurespiel... ?(


    ...aber die Grafik ist sehr gut. :D

  • Zum Thema Stromtarif: Bitte nicht vergessen das es regional sehr unterschiedliche Strompreise gibt. Während man hier oben in Schleswig Holstein ~30 Cent pro kw/h abdrücken muss sind im Süden problemlos ~20 Cent pro kw/h machbar. Die ökostromkomponente haut mitunter auch anders rein.


    Zu den Wallboxen: Ich habe eine 22kw gefördert vom Land Schleswig Holstein. Von den insgesamt knapp 800 Euro Kosten (mit Inst. usw.) wurden zwar nur ca. 500 Euro gefördert, aber dafür bin ich mit 22kw etwas zukunftssicherer glaube ich.

    Zusätzlich lasse ich mir jetzt noch zwei 11kw Ladepunkte legen, diesmal aber gefördert über die KfW. Da ja pro Ladepunkt 900 Euro gefördert werden, sich aber gewisse Kosten nicht doppeln kommt man so auch gut hin das man die Ladepunkte am Ende kostenlos hat.

  • Ich kann wirklich nur empfehlen bei den regionalen Stadtwerken persönlich anzufragen, ob sie nicht schon etwas haben oder auch etwas planen. Und wenn nicht, warum sie nichts planen...


    Hier hieß es vor Jahren auch noch, es gibt keine Ladesäulen. Bis ich dann man aus irgendeinem Grund im Servicecenter war und mal das Stichwort "Ladenetz" dagelassen habe.

    Inzwischen haben wir drei Ladesäulen (Ökostrom) mit je zwei Punkten im Ort (und wir sind kein großer Ort) plus mehrere Säulen in den Nachbarorten und sogar aktuell einen E-Mobil-Ladetarif (Ökostrom). Leider taucht er noch nicht in der oben genannten Liste auf.


    Es soll immer was passieren, aber wenn wir teilweise nicht selbst aktiv werden passiert nix... Also geht euren Stadtwerken auch mal freundlich auf die Nerven, dann kann auch bei euch in der Region was passieren.

    Kona EV 2020 Dark Knight Premium 150 kW


    ________________________________

    Das Leben ist nur ein schlechtes Adventurespiel... ?(


    ...aber die Grafik ist sehr gut. :D

  • Und das ist wirklich so schade, bei den Stadtwerken hier in der Region ist wirklich nur 1 ct Unterschied zwischen grünem und anderem Strom. Und für den Cent ist es mir nicht zu schade, vor allem, da ich einigermaßen weiß, wo der grüne Strom herkommt.

    Ich meine das jetzt nicht böse, aber............................


    dann bist du der Einzige, welcher nachverfolgen kann, wo sein Strom, wie produziert wird!!!


    Das kommt doch alles aus einer Leitung, der einzige Unterschied ist der Preis, oder leuchtet etwa die Steckdose bei Ökostrom grün??8o

    Man kann sich jeden Tag aufregen..............

    man muss es aber nicht !8)

  • Ich meine das jetzt nicht böse, aber es sollte doch wirklich einfach zu verstehen sein wie das Konzept „Grüner Strom“ funktioniert mit der prozentualen Dienstleistung und Entlohnung der Produzenten. Als Norddeutscher könnte ich ansonsten auch auf reinen Atomstrom pochen... wird nur leider schwer mit dem ganzen Windzeug in den Leitungen....

  • Ich seh schon.................


    da kommen wir nicht zusammen - ist ja auch nicht weiter schlimm! :S


    Für mich ist das Thema "Öko" einfach nur eine Mogelpackung.


    Aber ich fahre ja auch den "E" nicht aus Umweltschutzgründen, sondern weil er einfach Laune macht!:thumbsup:



    Alles gut!! :thumbsup::thumbsup:

    Man kann sich jeden Tag aufregen..............

    man muss es aber nicht !8)

  • Hauptsache du tust das Richtige. 😏


    Mit der Mogelpackung hast du nur dann teilweise Recht, wenn du einen konventionellen Stromanbieter wählst, der vorhandene erneuerbare Energien einfach auf dem Markt hinzu kauft, eigene Anteile "umwidmet" und den Kunden teurer als Ökostrom verkauft.


    Es gibt jedoch reine Ökostrom-Anbieter, die beim Hinzukommen von Kunden transparent nachweisbar in neue Wasserkraftwerke, Windparks, Solaranlagen etc. Investieren.


    Dann bewirkst du tatsächlich etwas mit deinem Geld und es ist keine Mogelpackung.

  • Das wusste ich jetzt nicht..........................


    Man lernt ja bekanntlich nie aus! :thumbsup:

    Man kann sich jeden Tag aufregen..............

    man muss es aber nicht !8)

  • Wie haben hier in der Nähe einen riesigen "Bioenergiepark", der sorgt hier in der Region für Ökostrom. Erzeugt durch eine Biogasanlage, eine riesige stationäre Photovoltaik-Anlage und mehrere große Windräder. Gleichzeitig wird in der Anlage an der weiteren Erzeugung erneuerbarer Energien geforscht und sie wird permanent noch ausgebaut.

    Und unser "dreckiges" Anthrazit-Kohlekraftwerk haben sie gegen Zahlung einer Unsumme vom Bund am RWE nun dauerhaft vom Netz genommen.


    Von den weiteren Windrädern und Photovoltaik-Anlagen die es hier so gibt mal ganz zu schweigen.

    Kona EV 2020 Dark Knight Premium 150 kW


    ________________________________

    Das Leben ist nur ein schlechtes Adventurespiel... ?(


    ...aber die Grafik ist sehr gut. :D