Lichtdom ausbauen?

  • Hallo,


    vielleicht ist meine Frage in dem "Kennzeichen-Thread" etwas unter gegangen, deshalb mache ich mal ein neues Thema auf.


    Hallo,


    heute habe ich die Innenbeleuchtung auf LED umgerüstet.


    Habe mir diese hier bestellt: https://www.hypercolor.de/Kona


    Hat alles bestens geklappt, auch mit der Kofferraumbeleuchtung ABER:


    Als ich auf der Fahrerseite/Kartenlampe die LED in die Halterung der alten Lampe drücken wollte, ich habe bestimmt nicht zu doll gedrückt, hatte es ja auf der Beifahrerseite schon gewechselt, ist die "Fassung", die die LED/Lampe aufnimmt, nach hinten in das Gehäuse gerutscht...


    Jetzt muss ich also das komplette Gehäuse der Lampe/Brillenhalter ausbauen, um die Halterung für die LED wieder zu "bekommen".


    Hat das Gehäuse schon mal jemand ausgebaut? Ich habe gesehen, in der Brillenhalterung sind 2 Schrauben...


    Hat da jemand einen Tipp/Trick?


    Danke und Grüße


    Marshal

    Aktueller Fuhrpark:

    2020er Hyundai Kona EV 150 KW, Premium, Leder, Chalk white, schwarzes Dach

    2016er Hyundai i 30 Turbo

    2015er Dodge Challenger R/T

    2012er Ford Mustang

    Follow me on Instagram: Challengermarshal

  • Hallo,


    also, ich habe jetzt den "Lichtdom" mal ausgebaut und auch den Ursprung des Problems gefunden.


    pasted-from-clipboard.png



    Die "Fassung" in der das Lämpchen/LED steckt ist eine Art "Drehfassung, hier die rechte Reite, die noch vorhanden ist...




    pasted-from-clipboard.png



    Hier die linke, fehlende, Seite. Offensichtlich war die Fassung nicht richtig "eingerastet" und hat sich nach hinten verabschiedet..


    pasted-from-clipboard.png


    Sie ist jetzt offensichtlich irgendwo in der Dachdämmung. Ich hoffe, sie "kullert" nicht von rechts nach links...aber ich habe mit der Hand ins Dach reingefasst, soweit ich konnte, habe aber nichts erfühlen können, außer dicker Dachisolierung.


    Ich hoffe, diese "drehbare Fassung" gibt es beim Freundlichen einzeln nachzukaufen....dann wäre es eine Sache von 5 Minuten.


    Grüße

    Marshal

    Aktueller Fuhrpark:

    2020er Hyundai Kona EV 150 KW, Premium, Leder, Chalk white, schwarzes Dach

    2016er Hyundai i 30 Turbo

    2015er Dodge Challenger R/T

    2012er Ford Mustang

    Follow me on Instagram: Challengermarshal

  • Dann wünsche ich viel Glück, wie ich die anderen Autohersteller kenne bekommst du nur die komplette Einheit als Ersatzteil.


    Du hast nicht zufällig so eine Endoskopkamera irgendwo rumfliegen, dann könntest du auf die Suche gehen.


    Waren es denn nur die zwei Schrauben, die das Ganze gehalten haben? Ich suche immer noch eine Möglichkeit ein Kabel für eine Dashcam vernünftig nach hinten zu verlegen und natürlich zum Sicherungskasten.

    Kona EV 2020 Dark Knight Premium 150 kW


    ________________________________

    Das Leben ist nur ein schlechtes Adventurespiel... ?(


    ...aber die Grafik ist sehr gut. :D

  • Hallo,


    ja, es waren nur die beiden Schrauben und dann muss dann vorne, dort wo die Schrauben gewesen sind, mit einem Plastikhebel das Gehäuse ein bisschen "raushebeln".


    Das Gehäuse ist hinten, auf meinem ersten Foto "unten", im Dachhimmel eingehakt. Also muss man es vorne aushebeln, dann kann man es hinten rausziehen...ging eigentlich ganz einfach, man muss sich nur "trauen"...


    Grüße

    Marshal

    Aktueller Fuhrpark:

    2020er Hyundai Kona EV 150 KW, Premium, Leder, Chalk white, schwarzes Dach

    2016er Hyundai i 30 Turbo

    2015er Dodge Challenger R/T

    2012er Ford Mustang

    Follow me on Instagram: Challengermarshal

  • Hallo,


    wollte nur mal berichten, wie es mit meiner "verschwundenen" LED-Fassung weiter gegangen ist.


    Ich war beim Freundlichen und der hat bei den Ersatzteilen nachgesehen. Den Lichtdom gibt es nur als Gesamteinheit für 360 €, also keine Fassung separat...;(


    Einer der Service-Berater hat das Gespräch mitbekommen und mich gefragt, was ich denn genau brauchen würde.


    Nachdem ich ihm meine Fotos gezeigt und alles erklärt hatte, ging er kurz in die Werkstatt und kam mit einem kompletten Lichtdom zurück, der offenbar ausgetauscht wurde.


    Aus diesem Lichtdom konnte ich mir die "Fassung" umsonst entnehmen.


    Zuhause angekommen, Lichtdom wieder raus (geht ja einfach und schnell) LED in die Fassung geschoben und Fassung wieder, von hinten, in die Halterung eingeklinkt, ist so eine Art Bajonetverschluss mit einer viertel Drehung bis zum einrasten.


    Irgendwann die Tage kommt mal ein US-Car Freund von mir vorbei, der hat eine Endoskop-Kamera. Dann machen wir den Dom noch mal raus und schauen mit der Kamera, ob sich die "alte" Fassung irgendwo im Dach "verklemmt" hat und holen diese, wenn möglich, wieder raus.


    Am Ende passt jetzt wieder alles und meine Fahrzeug-Innenbeleuchtung ist auf LED umgerüstet.


    Herzliche Grüße


    Marshal

    Aktueller Fuhrpark:

    2020er Hyundai Kona EV 150 KW, Premium, Leder, Chalk white, schwarzes Dach

    2016er Hyundai i 30 Turbo

    2015er Dodge Challenger R/T

    2012er Ford Mustang

    Follow me on Instagram: Challengermarshal