Erfahrungen mit Ladeleistung beim 150 KW - Kona

  • Nach 4 Monaten und 3600 km bin ich mehr als zufrieden mit meinem Kona.

    Hatte hier im Forum von der Möglichkeit des „günstigen Tankens“ bei AlDI und Konsorten erfahren!

    Da die Sonne bisher recht verhalten scheint und meine PV-Anlage meinen Kona noch nicht versorgen kann

    lade ich regelmäßig für „lau“.

    Allerdings würde ich mir wünschen wenn das Laden etwas schneller gehen würde - die versprochenen 75 KW hab ich noch nicht gesehen.

    An der 150 KW - Ladesäule hab ich bisher maximal um die 45 KW geschafft und das bei einem SOC von ca. 25 % und einer Akku-Temperatur

    von Maxi. 12 °C. Sobald das SOC höher ist (ca. 45 %) reduziert sich das Ganze auf 22 KW - ist zwar sehr kostengünstig, aber nicht schnell!


    Wie ist eure Erfahrung ? Habt ihr schon mal 75 KW Ladeleistung erreicht - falls ja bei welchem SOC und welcher Akku-Temperatur?


    Gruß

    Attila

  • Such Mal nach der Fastned Ladekurve vom Kona. Da siehst du sehr gut, bei welchen Akku Ständen welche KW zahlen zu erwarten sind.


    75 kW müsste eigentlich alles unterhalb von 40% sein.


    Bedingung allerdings Akku Temperaturen von mindestens 25 Grad! Das erreichst du in der Regel nur, wenn du vorher längere Zeit schneller gefahren bist. Also z.B. Autobahn für eine Stunde oder am DC lader nach einiger Zeit.


    Im Winter ohne quasi Akku warmzufahren haben E Autos generell Probleme.


    Andere Marken Heizen die Akkus automatisch vor. Das kann Sinn machen, aber wenn man das nicht steuern kann, ist es nur ein Recht hoher unnötiger Verbrauch. Gerade bei Kurzstrecken.

    Kona Elektro 2021 Trend, 150 kW, 64 kWh (ab Mai '22 ??)

  • Hi, dank dir für deine Antwort - die Ladekurven und die Akku-Temperaturen von 25 bis 30 °C sind mir bekannt, bzw hab ich im Netz von gelesen.

    Mich interessiert ob Forenmitglieder die 75 KW denn tatsächlich schon erlebt haben.

    Gruß


    Attila

  • Ich selber warte ja noch auf meinen. Da allerdings auf YouTube mehr oder weniger alle Reviews die 75 bzw sogar eine 77 kW erreichen, gehe ich auch fest davon aus, dass sämtliche Mitglieder hier dies schon erreicht haben.

    Ansonsten gäbe es vermutlich auch einen "Aufschrei" wenn man dies kaum erreicht.

    Kona Elektro 2021 Trend, 150 kW, 64 kWh (ab Mai '22 ??)

  • Zitat

    Mich interessiert ob Forenmitglieder die 75 KW denn tatsächlich schon erlebt haben.


    Ja, habe letztes Jahr im September an einer 100kw Aldi Säule bei 65% Ladestand 76,9 kW erreicht.?

    Kona EV 64kw Premium Grau mit Schiebedach und Sitz-Paket.

    Anhängerkupplung mit Fahrrad Träger für 2 E - Bikes.

    Ø 14,4 kWh/100km (All-time)

  • ich warte mal ab, wenn dem so ist werden sich ja sicherlich einige Kollegen melden - wäre aber schade wenn die 75 KW nur in den Monaten Mai bis September bei entsprechend hohen Temperaturen erreicht werden.


    Gruß

    Attila

  • Sorry, aber das weiß ich leider nicht.

    Es war am 24.09.21 um 12:19 Uhr in Wiesbaden.

    Ich bin vorher ca. 10km mit mittlerem Tempo gefahren.

    Kona EV 64kw Premium Grau mit Schiebedach und Sitz-Paket.

    Anhängerkupplung mit Fahrrad Träger für 2 E - Bikes.

    Ø 14,4 kWh/100km (All-time)

  • Im Sommer bis ca. 40% SOC an Kempower-Säule regelmässig 80kW, obwohl Hyundai nur 78kW verspricht.

    Gute Kabel und gute Stecker helfen, die Verluste extrem gering zu halten. Kempower hat hier anscheinend alles richtig gemacht.


    Im Winter muss man schon länger 150km/h oder schneller fahren, damit der Akku seine Wohlfühl-Temperatur erreicht und man die 78kW sieht. Oft sind es nur 55kW.


    Die Ingenieure von Hyundai haben eh beim Kona (im Unterschied zum Ioniq 5) ein extrem konservatives Lademanagement programmiert. Ich bin überzeugt, dass man den Kona-Akku im Peak mit 2C, also etwa 125kW laden könnte.

    Beim starken Rekuperieren - Passfahrten abwärts, Rekuperieren über linkes Padel und sogar mit Bremspedal - erreicht man nämlich auch fast 100kW.


    Wer mit dem Kona zügig vorankommen will, ist gut beraten, den Akku zwischen 10% und 70% zu nutzen. Eine Ladung über 70% dauert einfach zu lange.

    November 2019 bis Juni 2022 Kona EV 64 Vertex, aktuell M3RWD

  • An einer Schnelllade-Säule von EON war bei mir bislang 78kw das höchste der Gefühle! Meistens so zwischen 50 - 60 kw hab das bisher aber auch nur im Winter genutzt. Sommer haben wir bislang keine große Tour gemacht und daher immer nur an AC geladen.


    Zitat


    Wer mit dem Kona zügig vorankommen will, ist gut beraten, den Akku zwischen 10% und 70% zu nutzen. Eine Ladung über 70% dauert einfach zu lange.

    Ich habe beobachtet, dass die Ladeleistung bei meinem erst ab 80% rapide abnimmt.

    Modell: Hyundai Kona EV FL21 64kWh Prime (inkl. Sitz-Paket und Schiebedach)
    Farbe: Dark Knight
    EZ: 04/21
    Ø 15,3kWh/100km (All-time)

    Infotainment Ver.: 220211

    Wallbox: Vestel EVC04-AC22-T2P


    Bonnet Code: R7DPMZ (15£ geschenkt für beide)

  • Hallo amd und Dela-Dus

    danke für die präzisen Informationen.

    Rekuperation von 100 KW ? - alle Achtung ! Aber die dazu erforderlichen Strecken findet man halt in den Alpen und nicht in der Eifel !


    Gruß


    Attila

  • Ich habe heute zum ersten mal unseren Kona an einer 300 kW Säule von ARAL geladen. Der Akku war recht kalt mit 12 °C min Temp.

    Da ich Zeit hatte, habe ich gezielt von 20 bis 90% SOC geladen, um einen aussagefähigen Verlauf zu bekommen. Das ganze habe ich mit EVNotify protokolliert. Hier ist die Graphik:


    Ladekurve_Kona64 2022-04-05 EVNotify.png

    Es ist interessant, dass es gar keine Kurve war, sondern eher eine Treppe! Das liegt sicher auch an der Steuerung von ARAL. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass jeder Anbieter anders mit dem BMS vom Fahrzeug umgeht. Daher werde ich in nächster Zeit verschiedene Anbieter ausprobieren und vergleichen.


    Übrigens scheint die Anzeige der Ladeleistung im Cockpit des Kona recht grob gerundet zu sein. Die exakten Werte, welche ich über den Diagnose-Port (OBDII) bekommen habe, waren meistens etwas niedriger als die Anzeige im Kona. :/


    Sehr lustig ist auch der Verlauf der Temperatur am Stecker bzw. Ladeport des Wagens (Inlet)! :S

    Kona 64 kWh BEV Prime, MJ21, Phantom-Black EZ 10/21 - seit 03.22 8)

  • Hi, wie legt man mit EV Notify so ein Diagramm denn an? Ich würde das auch gerne mal machen :)

    Hyundai Kona Electric 39,2 kWh / 100 kW - Edition 30+ / Modelljahr 21

    Software: OS_E_PE.EUR.S5W_L.001.001.201030