Wieviel Reichweite "klaut" die Heizung?

  • Hallo zusammen,

    Wie unterscheidet sich z.B. die Reichweite im Sommer und Winter? Speziell, wenn ich die Vorwärm-Funktion ohenAnschluß am Kabel nutzen möchte?

    Gruß

    Tomcat13

    ---------------------

    Ich lenke - also bin ich

    Aktuell: Toyota C-HR Hybrid, LED. Navi, AHK

    Geplant: Kona Electric FL2021 150Kw, Style-, Navi-, Assistenz-Paket

  • Das hängt von sehr vielen Faktoren ab, u.a. Temperatureintellung im Innenraum (je wärmer desto mehr Energiebedarf). Ich habe aktuell bis zu 8km weniger Reichweite bei Fahrtantritt, wenn ich die Heizung anschalte.


    Vorwärm-Funktion = Innenraumklimatisierung per App? Wenn ja, siehe vorstehend.

    KONA Electric Premium 64kWh, 150kw, MJ 2020 aus dem Hyundai Heimatland, Dark Knight, 18 Zoll Alutec, MVG Fahrradträgerkuppung :saint:

    Verbrauch seit Übernahme 21.02.2020 im Schnitt derzeit 14,8 kW/h

  • Ja, per App, also BlueLink meine ich. Momentan habe ich eine (Benzin-)Standheizung in meinem C-HR und bringe den im Winter auf angenehme Temperatur, im Inneraum aber auch den Motor. Das -zumindest Innenraum- hätte ich dann auch gern für den Kona. Hab halt keine Garage sondern nur einen Stellplatz.

    Aber 8km ist ja echt viel weniger, als ich dachte. Wie du aber sagt, hängt von vielen Sachen ab.

    Gruß

    Tomcat13

    ---------------------

    Ich lenke - also bin ich

    Aktuell: Toyota C-HR Hybrid, LED. Navi, AHK

    Geplant: Kona Electric FL2021 150Kw, Style-, Navi-, Assistenz-Paket

  • ok, in der Tiefgarage wird es ja nicht wirklich kalt.

    Mein (worst Case) Szenario: Auto steht draußen, Nachts 0° , Brrrr, Vorwärmen per BlueLink auf 20° . Wievel Km gehen flöten?

    Gruß

    Tomcat13

    ---------------------

    Ich lenke - also bin ich

    Aktuell: Toyota C-HR Hybrid, LED. Navi, AHK

    Geplant: Kona Electric FL2021 150Kw, Style-, Navi-, Assistenz-Paket

  • Ich gehe mal von über 10km bis max. 15km aus. Würde Dir gerne die Anzeige aus dem EV-Bildschirm zeigen, aber derzeit macht die Anzeige hier keinen Sinn.


    Hatte vorher eine Webasto Diesel-Standheizung in meiner C-Klasse. Die Heizung im Kona ist viel schneller und der Innenraum ist in wenigen Minuten aufgeheizt. In der C-Klasse musste ich echt 20-30 Minuten im Winter die Heizung laufen lassen.

    Ein unglaublicher Komfortgewinn.

    KONA Electric Premium 64kWh, 150kw, MJ 2020 aus dem Hyundai Heimatland, Dark Knight, 18 Zoll Alutec, MVG Fahrradträgerkuppung :saint:

    Verbrauch seit Übernahme 21.02.2020 im Schnitt derzeit 14,8 kW/h

  • Ja, kenn ich. Ich habe momentan auch eine Webasto (Benzin-) Heizung im C-Hr, da läuft die auch immer 30 Minuten.

    Gruß

    Tomcat13

    ---------------------

    Ich lenke - also bin ich

    Aktuell: Toyota C-HR Hybrid, LED. Navi, AHK

    Geplant: Kona Electric FL2021 150Kw, Style-, Navi-, Assistenz-Paket

  • Im Kona läuft meine Eberspächer in der Komfort-Einstellung auch 20 bis 30 min bei Außentemperaturen so um 0 bis 5 Grad, ich programmiere die Abfahrtszeit da sie sich dann selber ausrechnet wann sie los legen muss um 18 Grad im Inneraum zu erreichen.


    Ist es wärmer läuft sie aber kürzer, bei knapp unter 10 Grad reichen anscheinend 15 Minuten

    im Kona. Das hat beim vorherigen i20 Diesel mit einer Webasto nie ausgereicht.

    Die hatte ich grundsätzlich immer 30 min laufen lassen, bei tieferen Minustemperaturen sogar 45 Minuten.


    Grundsätzlich scheint der Kona, also auch die Verbrenner, jedenfalls sehr schnell aufgeheizt zu sein ... auch ohne Standheizung. Da kann man echt nicht meckern :thumbsup:

  • An kalten Tagen hab ich morgens die Vorwärmung für 5-10 Minuten an per App. Also Heizung, Lüftung, Innenraum, Spiegel, Lenkrad... eingestellt sind 21 Grad. Gefühlt fehlen mir dann so ca 15km Reichweite....


    Ich hab den Kona Elektro aber erst wenige Wochen, und noch nicht soooo viele Erfahrungswerte...


    Aber: Geiles Auto, fährt sich super, und macht voll Spass :)

    Kona Elektro, Engine Red, 64kW, Trend + Navipaket

    205PS, Modelljahr 2020

  • Die wichtige Frage für mich: Muss der Kona dazu am Kabel hängen? Ich ahb dazu total gegensätzlich Infos, mal unbedingt, mal geht's auch ohne. Ich hab (noch) keine Wallbox. Aber ich hab ja auch noch keinen Kona ;-)

    Gruß

    Tomcat13

    ---------------------

    Ich lenke - also bin ich

    Aktuell: Toyota C-HR Hybrid, LED. Navi, AHK

    Geplant: Kona Electric FL2021 150Kw, Style-, Navi-, Assistenz-Paket

  • Nein. ich habe kein Kabel angeschlossen :) und es geht. App öffnen, auswählen, was man heizen will oder kühlen, gewünschte Temperatur einstellen, dann abschicken. Fertig.


    Per Pusch Mitteilung kommt dann die Bestätigung.


    Ich weiss nicht, ob das alle Kona Elektros können, aber bei mir gings.


    hab die 64kw Version, Trendausstattung mit Navi Paket.

    Kona Elektro, Engine Red, 64kW, Trend + Navipaket

    205PS, Modelljahr 2020

  • Super! Die, bei denen es (ohne Kabel) funktioniert sind wohl alle BJ2020 und haben BlueLink, Das läßt mich hoffen.

    Gruß

    Tomcat13

    ---------------------

    Ich lenke - also bin ich

    Aktuell: Toyota C-HR Hybrid, LED. Navi, AHK

    Geplant: Kona Electric FL2021 150Kw, Style-, Navi-, Assistenz-Paket

  • hihi, jaaaa :) es ist so fein, morgens um 5.00 im Winter nicht mehr frieren, oder Scheiben zu kratzen :):) das ist Lebensqualität. Ja, ist wohl bei den neueren Baujahren. Diese Funktion ist goldwert, und erhöht auch die Sicherheit.


    Naja, für das geschnatter und gebibber morgens beim Fahren... würde ja der Spurhalteassistent helfen 😻🤪😂😂😂 ..

    Kona Elektro, Engine Red, 64kW, Trend + Navipaket

    205PS, Modelljahr 2020