Tempomat in beide Richtungen

  • Ja, zumindest bei einem Skoda Fabia

  • Hallo Konagemeinde,

    kann mir jemand erklären was es zu bedeuten hat, wenn ich das Display so eingestellt habe, dass dort "Tempolimitsystem" erscheint?

    Bis jetzt habe ich nur bemerkt, dass unter dem Schriftzug entsprechende Verkehrsschildabbildungen erscheinen. Es kommt kein Warnton, das Auto kann schneller gefahren werden als auf den Schildern steht. Lediglich auf dem Headup Display wird die tatsächliche Geschwindigkeit in Rot angezeigt, wenn man schneller fährt, als auf dem entsprechenden Schild steht. Das ist aber auch so, wenn der Schriftzug Tempol... nicht im Hauptdisplay zu sehen ist. Deshalb frage ich mich, zu welchem Zweck der Schriftzug erscheint.

  • Dann kannst du wie beim Tempomaten eine Geschwindigkeit einstellen und wenn du an die Geschwindigkeit heranbeschleunigst, nimmt er schon Leistung weg, so dass du möglichst nicht schneller fährst. Er hält sie aber nicht automatisch und wenn du mehr Strom/Gas gibst, kannst du das System auch "überstimmen" und schneller fahren, dann sollte er allerdings piepsen.


    Das ist ganz angenehm, z.B. für 30 Zonen die länger sind oder auch mal für die Stadt. Also einfach die passende Geschwindigkeit einstellen und man überschreitet diese dann nicht so schnell, man muss schon stärker durchdrücken wenn es dann schneller sein soll.

    Kona EV 2020 Dark Knight Premium 150 kW


    ________________________________

    Das Leben ist nur ein schlechtes Adventurespiel... ?(


    ...aber die Grafik ist sehr gut. :D

  • Guten Abend EXaXXion,

    danke für deine Antwort. Aber ich habe mich wohl nicht exakt genug ausgedrückt. Die manuellen Einstellungen mit Tempomat und Limiter sind mir schon soweit geläufig.


    Ich frage mich, was das von Hyundai soll, die erkannten Schilder der erlaubten Geschwindigkeit in den Displays einzublenden aber keine weitere Aktion. Hat man irgendwann eine Geschwindigkeit für Tempomat oder Limiter gewählt, ist es für die Einstellungen irrelevant, welche Geschwindigkeitsbegrenzungen folgen. Die Begrenzung der Geschwindigkeit bezieht sich lediglich auf die Einstellungen und nicht auf die Verkehrszeichen. Zudem kann man und man muss direkt auf die Verkehrszeichen schauen, da das System weder akustisch noch mechanisch eingreift, wenn ein Verkehrszeichen mit höherer oder niedrigerer Geschwindigkeit auftaucht. Leider nur meistens werden ja die richtigen Verkehrszeichen in den Displays angezeigt, aber eben nicht immer, somit kann man sich nicht darauf verlassen, wenn auf dem Headup die gefahrene Geschwindigkeit in Rot oder Weiß angezeigt wird.


    Aus meiner Sicht bezieht sich die Anzeige "Tempolimitsystem" lediglich darauf, dass im Hyundai ein Limiter und Tempomat verbaut ist. Ich war erst davon ausgegangen, dass, wenn das Wort Tempolimitsytem angezeigt wird, weitere Funktionen eingestellt werden können.

    Grüße aus Langenhagen



    All unser Tun und Erleben hat zwei Seiten

  • Der Kona hat keine aktive Verkehrszeichen Erkennung. Er hat diese in der Navisoftware hinterlegt. Deshalb kann man damit keine weiteren Funktionen verbinden.

    Durch eine Baustelle, die er nicht kennt, wird es immer falsch angezeigt. Da möchte ich dann aber nicht mit falsch erkanntem Verkehrszeichen Durchrasen.

  • Mein Kona hat definitiv eine Verkehrszeichenerkennung.
    Ich denke das ist vielleicht ausstattungsabhängig.
    Es ist halt nur so, wie von Peter oben beschrieben, dass keine Regelung erfolgt.

    Kona Electric Premium in Chalk White mit Schiebedach, schwarzem Leder und mit Anhängerkupplung. ☀️ :thumbsup:

  • Selbstverständlich hat der Kona bei entsprechender Ausstattung eine aktive Verkehrszeichenerkennung.
    Das ist beim MY 2020 bereits so. Mein Vorführer von 2019 hatte sie ebenfalls.
    Die erkannten Verkehrsschilder werden im Zentralinstrument und im HUD eingeblendet.
    Einen Einfluss auf die Einstellungen des adaptiven Tempomats hat das aber nicht.


    Seit MY 2021 gibt es eine Änderung. Der Tempomat übernimmt die in den Navidaten hinterlegten Tempolimits.
    Bei Änderungen, Baustellen etc. muss man aber nach wie vor selbst nachregeln.

    Kona EV 64 kW - Tschechien EZ Mai 2020

  • Auch mein Kona hat eine aktive Erkennung, die aber teilweise auch Fehler macht (z.B. wenn er die erkannten 30 mal nicht wieder auflöst oder auch andere Geschwindigkeiten). Daher bin ich froh, dass der Kona nur darauf hinweist und die Person am Lenkrad ihre Augen und das Hirn nutzen darf. Such doch mal nach ein paar Fahrberichten nicht nur zum ID3 oder dem Golf oder auch einigen aktuellen Audis mit Geschwindigkeitsassistenz, da kommen teils haarsträubende Sachen zusammen. Ein Beispiel an das ich mich erinnere, wohl ein ID3 der die Geschwindigkeit von 60 (oder 80) in einer Autobahn Baustelle erkannt hat aber nach einiger Zeit einfach mal wieder auf 130 km/h hochbeschleunigt hat und das auch Wetter unabhängig, sprich auch bei Schnee- und Eisglatter Straße oder im strömenden Regen und nebenbei war die Baustelle und die Geschwindigkeitsbegrenzun noch nicht vorbei und die Blitze stand natürlich passend. ;)

    Kona EV 2020 Dark Knight Premium 150 kW


    ________________________________

    Das Leben ist nur ein schlechtes Adventurespiel... ?(


    ...aber die Grafik ist sehr gut. :D

  • Da habe ich ja wenigstens das System richtig verstanden. Ich muss aber zugeben, dass es mir mit dem Kona nach über 900 gefahrenen Kilometern immer noch schwerfällt, ohne Tempomat oder Limiter eine bestimmte Geschwindigkeit über längere Streckenabschnitte zu halten. Das Fahrpedal reagiert auf die winzigste Regung. Zuvor fuhr ich seit mehr als 20 Jahren unterschiedliche Automatikmodelle mit dem Stern, welche allesamt im Vergleich zum KONA sehr träge auf den Tritt aufs Gaspedal reagierten.:/:/

    Grüße aus Langenhagen



    All unser Tun und Erleben hat zwei Seiten

  • Daß das Fahrpedal auf die winzigste Regung reagiert ist doch eigentlich nur im Sportmodus der Fall.

    Im Comfort oder speziell im Ecomodus ist das aber nicht so,da reagiert der Kona eher träge.

    Kona Trend 2021,Teal Blue,150 kW (seit 06.04.21)

    Kona Trend 2021,Rot, 100 kw (seit 30.04 2021)

  • Bis jetzt habe ich noch keinen Unterschied bemerkt. Grundsätzlich fahre ich im Modus Comfort. Im Vergleich zum Verbrennungsmotor ist die Reaktion in jedem Modus viel sensibler.

    Grüße aus Langenhagen



    All unser Tun und Erleben hat zwei Seiten

  • Also träge ist der Kona im ECO-Modus bestimmt nicht. :)
    Im Comfort-Modus geht er aber schon noch etwas flotter ab.
    Sportmodus ist mir zu heftig. Da drehen beim Tritt aufs Pedal sofort die Reifen durch. ^^

    Kona EV 64 kW - Tschechien EZ Mai 2020

  • Genau, es gibt für alle Möglichkeiten eine angepasste Strom-Kurve.

    Eco verwende ich meistens, da "schwankt" die Geschwindigkeit nicht so stark und man sieht was man rekuperiert. Das macht ein gutes Gewissen. ;)

    Comfort verwende ich in eher bergigen Regionen, damit ich dort (gefühlt) besser den Berg hochkomme und das Pedal nicht so weit getreten werden muss.

    Sport benötige ich für den "Gokart"-Modus in der Stadt um an einer bestimmten Ampel die grüne Welle zu erwischen. (Bei Regen nicht zu empfehlen, er dreht wirklich sehr schnell durch.)

    Kona EV 2020 Dark Knight Premium 150 kW


    ________________________________

    Das Leben ist nur ein schlechtes Adventurespiel... ?(


    ...aber die Grafik ist sehr gut. :D

  • Seit MY 2021 gibt es eine Änderung. Der Tempomat übernimmt die in den Navidaten hinterlegten Tempolimits.
    Bei Änderungen, Baustellen etc. muss man aber nach wie vor selbst nachregeln.

    Meiner übernimmt die in den Navidaten hinterlegten Tempolimits bisher nicht.:(


    Schon mehrmals ausprobiert,Tempomat zB auf 100km/h eingestellt,dann kommt ein 80er Schild und wird

    auch sofort erkannt und angezeigt,aber die Geschwindigkeit wird nicht reduziert.

    Kona Trend 2021,Teal Blue,150 kW (seit 06.04.21)

    Kona Trend 2021,Rot, 100 kw (seit 30.04 2021)

  • Meiner übernimmt die in den Navidaten hinterlegten Tempolimits bisher nicht.:(


    Schon mehrmals ausprobiert,Tempomat zB auf 100km/h eingestellt,dann kommt ein 80er Schild und wird

    auch sofort erkannt und angezeigt,aber die Geschwindigkeit wird nicht reduziert.

    Moin

    Mir wäre nicht bekannt, das der Kona automatisch die Geschwindigkeit erhöht oder senkt anhand der Verkehrszeichenerkennung.

    Ich lasse mich aber auch gerne eines Besseren belehren ;-)

    Gruß

    ralle

    Bestellt: Hyundai Kona Elektro 150kW | Dark Knight Metallic | Premium-Paket | ohne Schiebedach und ohne Sitzpaket | Übergabe/Übernahme am 17.06.2020